Header_unbeschwert_radeln.jpg

Die Finanzierung

Wie es beliebt: kaufen, leasen oder mieten?

Icon-Preis-Radverleih.jpg

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Fahrradverleih auf die Beine stellen können.

Wollen Sie die Räder und den Service lieber kaufen, leasen oder mieten?


Kaufen Sie Ihren Fahrradverleih

Sobald Sie den Kaufvertrag unterschrieben haben, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt fällig. Je nach Vereinbarung ist der Rundum-Service 1 oder 3 Jahre im Preis inbegriffen. Darüber hinaus können Sie auch eine jährliche Verlängerung bis zum vollendeten 7. Jahr beanspruchen. Damit haben Sie einen sicheren und gut gewarteten Verleih.  

Leasen Sie Ihren Fahrradverleih

Wenn Sie den Fahrradverleih leasen wollen, gelten folgende Vereinbarungen: Die fällige Leasingrate erfolgt  monatlich mittels Abbuchung. Die Laufzeit beträgt 36 und die Nebenkosten belaufen sich auf einmalig 0,36% des Leasingentgeltes inkl. Ust (Finanzamtsgebühr). Das Leasingangebot gilt erst bei einer Bestellung von 2.500 Euro. Zudem ist ein kalkulierter Restwert in Höhe einer Monatsrate zu bezahlen. Der Rundumservice ist für diese Zeit (3 Jahre) inbegriffen. 

Mieten Sie Ihren Fahrradverleih

Wenn Sie den Fahrradverleih mieten möchten, können Sie dies über einen Zeitraum von 4 bis 6 Monaten tun. Nach dieser Zeit werden die Fahrräder wieder von uns abgeholt. Mit der Rechnungslegung sind die Mietzahlungen sofort fällig. Sollten die Zahlungen ausbleiben, behält sich Fahrradverleih in Thüringen vor, die Räder wieder abzuholen. Dazu erhalten Sie den gewohnten Rundumservice.

letzte Änderung: 05.04.2013